Wer sind wir!

Der Chorkreis wurde am 30.11.1991 in Naumburg gegründet und zählte damals 20 Chöre aus den ehemaligen Landkreisen Naumburg, Nebra, Zeitz, Hohenmölsen und Weißenfels zu seinen Mitgliedern. Die Gründung von regionalen Chorkreisen (damals noch Sängerkreise) war ein Beschluss des 1. Sängertages des Landeschorverbandes Sachsen-Anhalt 1990 in Bernburg.

Heute gehören 30 Chöre untergliedert in 15 Gemischte Chöre, 2 Frauenchöre, 12 Männerchöre und 1 Jugendchor mit 740 Mitgliedern zum Chorkreis.
Der jüngste Chor – der Popchor Naumburg – ist seit 2010 Mitglied im Chorkreis Saale-Unstrut-Elstertal e.V. Der  älteste Chor ist der Männerchor Gleina  1586 e.V. Der Gleinaer Chor ist damit wahrscheinlich der Älteste im Chorverband Sachsen-Anhalt .

Zu den jährlichen  Veranstaltungen des Chorkreises, zählt das Konzert zur Eröffnung der Kursaison in Bad Kösen, welches seit 1994 in Zusammenarbeit mit der Kurbetriebsgesellschaft in Bad Kösen durchgeführt wird. Auch das „Singen auf Burgen“ am ersten Sonntag im September erfreut sich großer Beliebtheit. Es findet jährlich wechselnd auf den Burgen im Burgenlandkreis statt.
In der Geschichte des Chorkreises gibt es zahlreiche Höhepunkte, die nicht unerwähnt bleiben sollten. So waren das 1. Sängerfest aus Anlass des 200. Geburtstages von Otto Carl Claudius, das 2. Landeschorfest 1998 in Naumburg, die Teilnahme von Chören zur BUGA im Elbauenpark Magdeburg 1999 und zur Landesgartenschau 2004 in Zeitz bleibende Erlebnisse.
Dazu zählt aber ebenso das 10jährige Jubiläum des Vereins im Jahr 2001 in Naumburg mit dem Pflanzen einer Sängerlinde auf dem Lindenring durch den damaligen Oberbürgermeister der Stadt Naumburg, Curt Becker und die Vorsitzende Silke Schoder, dem Singen im Naumburger Dom und den Konzerten in Bad Kösen, Freyburg und Naumburg sowie dem Sängerball in der Burgmühle Freyburg. In Erinnerung geblieben ist auch das Benefizkonzert 2002 auf der Eckartsburg zu Gunsten einer behinderten Familie in der Nähe von Magdeburg, die durch das Jahrhunderthochwasser Hab und Gut verloren hatte.

Der Vorstand des Chorkreises unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Chorverband und dem Chorverband Sachsen-Anhalt die Chöre in organisatorisch-musikalischen und verwaltungstechnischen Fragen, nimmt im Auftrag der beiden Verbände Ehrungen für langjährige Chormitgliedschaft bei Einzelpersonen sowie Chorjubiläen vor und führt seit 8 Jahren Aus- und Weiterbildungen für Chorleiterhelfer durch.