Lindenchor Kirchscheidungen e.V.

Der Lindenchor Kirchscheidungen e.V. wurde als Volkschor Kirchscheidungen im Jahr 1993 von einer handvoll sangesfreudiger Einwohner des Dorfes gegründet. Mittlerweile ist der Chor als eingetragener gemeinnütziger Verein ein fester Bestandteil des dörflichen und auch des überörtlichen Lebens geworden und erfreut sich großer Beliebtheit in der Bevölkerung. Die Pflege des deutschen Volksliedes ist uns ein großes Anliegen; darüber hinaus singen wir – auch wegen der Verbundenheit mit der evangelischen Kirche im Kirchspiel Laucha – sehr gern Stücke aus der umfangreichen geistlichen Literatur. So sind wir ebenso auf Volks- und Heimatfesten zu hören wie auch zu vielen Anlässen in den diversen Kirchen des Umkreises. Darüber hinaus bereitet uns (und nicht nur uns) das Singen in sozialen Einrichtungen sehr viel Freude. Unserer langjährigen Chorleiterin Frau Ingrid Haelbig, Laucha, ist es vornehmlich zu verdanken, dass unser Chor nicht nur über ein umfangreiches Repertoire verfügt, sondern vor allem auch qualitativ anspruchsvolle Literatur singt.  Auch unser neuer Chorleiter Robert Müller, der als Kirchenmusiker in Laucha agiert und neben unserem auch noch das Blasensemble Laucha (Kirchenblech) und weitere Chöre leitet, führt die von Frau Haelbig geschaffene hohe  Substanz unsres Chores in hervorragender Weise fort.Kirchscheidungen Bild

Der Chor umfasst derzeit 23 aktive Mitglieder, davon sind 7 Männer (Bässe und Tenöre) und eben 16 Frauen. Natürlich macht sich auch bei uns der demographische Wandel bemerkbar. So sind lediglich 7 Sängerinnen unter 60 Jahre alt. Wir sind ständig bemüht,  neue Mitglieder zu integrieren. Eben diese Integration ist ein besonderes Merkmal unseres Chores. Jedes „Neu“mitglied wird gern und herzlich in die Chorfamilie aufgenommen. Die Verbundenheit der Mitglieder zum Chor zeigt sich auch bei den zahlreichen internen Veranstaltungen, an denen regelmäßig nahezu alle Mitglieder teilnehmen. Fester Bestandteil des jährlichen Chorkalenders sind die vierteljährlichen Festivitäten, die Karnevalsfete, der Familienwandertag im Mai, die Teilnahmen am Heimatfest im Ort und am Adventskonzert in Großjena, das traditionelle Kirmessingen in Kirchscheidungen und ganz besonders unser jährliches Chorwochenende, an dem wir jeweils von Freitagabend bis Sonntagmittagvor allem die Advent- und Weihnachtslieder einüben.Dass bei allem Üben und Singen die Fröhlichkeit nicht zu kurz kommt versteht sich von selbst.

Kurz gesagt: Wer im Lindenchor Kirchscheidungen „mit“singt kennt keine Langeweile.