Frauenchor „popchorN(aumburg) e.V.“

Ende des Jahres 2008 beschlossen die Ehefrauen einiger Sänger des Männerchores Grochlitz e.V. ihre Männer zum jährlichen Stiftungsfest mit einem kleinen musikalischen Beitrag zu überraschPopchorNaumburg Bild 1en. Unser heutiger Chorleiter, Herr Michael Beck betreute die Frauen, die sich in der Scheune der Familie Hoffmann in Altgrochlitz zur angeblichen „Tupper-Party“ oder zum „Rückenschul-Kurs“ trafen, bei ihren Proben für den Überraschungsauftritt.

Die Frauen hatten daran so viel Freude gefunden, dass sie beschlossen, sich künftig regelmäßig im Chorgesang zu versuchen. Es entstand das Projekt „Frauenchor“. Regelmäßig trafen sich die Frauen ab März 2009 und warben im Bekanntenkreis und mit Handzetteln im Naumburger Stadtgebiet für den neuen Chor, der sich sein Repertoire aus den Bereichen Schlager, Pop, Swing, Gospel und Musical aussuchte.

Da alle große Freude am gemeinsamen Gesang hatten und der erste öffentliche Auftritt im Dezember 2009 zum 173. Stiftungsfest des Grochlitzer Männerchores ein schöner Erfolg wurde, beschlossen die Frauen „Nägel mit Köpfen“ zu machen und den Chor als Verein zu gründen. Die Gründung im April 2010 erfolgte dann unter dem Namen „popchorN(aumburg) e.V.“

Bisher konnten wir schon erfolgreich eine große Anzahl an öffentlichen Auftritten absolvieren.

Hier sind u.a. folgende Auftritte genannt:

zur Kursaisoneröffnung in Bad Kösen,

zum Kirschfest in Naumburg,

zum „Singen auf Burgen und Schlössern“ in Burgscheidungen und auf der Schönburg,

zu den jährlichen Stiftungsfesten des Grochlitzer Männerchores,

im Naumburger Marientor im Rahmen der „Neun Naumburger Nächte“ am 31.08.2013 und

Weihnachtskonzerte in der Katholischen Kirche in Naumburg und in den Kirchen in Wethau und Almrich

Wir sind 32 fröhliche, lebenslustige Frauen, die – unter der Chorleitung von Herrn Michael Beck – mit ihrem Gesang anderen Menschen Freude und Entspannung bringen wollen.

SONY DSC
SONY DSC